Bondage-Seile

4 Produkte

Vuoi provare il soft bondage ma non sai da dove cominciare? Afferra un'estremità di una corda da bondage e scopri il legame d'amore più piacevole e divertente che ci sia. Le corde bondage sono l'accessorio più malizioso del bondage per arricchire il tuo kit BDSM di coppia.

    4 Produkte

    Seile für Bondage: alles was Sie wissen müssen

    Die Seile in Bondage sind der wesentliche Bestandteil, um die Bondage- und sadomasochistischen Praktiken zu kennen und zu beherrschen: In Soft Bondage machen die BDSM-Seile Freude daran, vom Partner für das Gefühl der Verengung oder leichten Kompression gebunden oder gebunden zu werden. Für einige ist dies der höhere Erregungsfaktor als die Stimulation mit Sexspielzeug . Wenn Sie verschiedene Saiten ausprobieren, können Sie die Unterschiede erkennen und herausfinden, welche Saite Sie am meisten begeistert. Mit den richtigen Seilen können Sie die verschiedenen Bindungen und Knoten von BDSM sowohl alleine als auch paarweise üben. Egal, ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Rigger sind, ob Sie die süßen, weichen Bondage- Bindungen oder Shibari- Aufhängungen üben möchten, hier finden Sie das hochwertige Seil, das zu Ihnen passt, um Ihr Bondage-Bindungserlebnis besser zu genießen.

    Bondage-Seil: Was ist Bondage?

    Bondage ist ein englisches Wort, das in seiner Etymologie sowohl das Konzept der Sklaverei als auch das Konzept der Bindung enthält. Tatsächlich beschreibt es eine Reihe von Einreichungspraktiken , die eine teilweise oder vollständige Immobilisierung des Körpers durch Binden mit Bändern und Seilen ermöglichen. Es ist das "B", das das Akronym BDSM öffnet, und aufgrund seiner Eigenschaften ist es vollständig Teil der mysteriösen Welt der Herrschaft und Unterwerfung, auch wenn es eine Praxis ohne Gewalt und Perversion ist, die tatsächlich ein intensives Vertrauens- und Vertrauensverhältnis bietet gegenseitiger Respekt zwischen demjenigen, der bindet (Rigger) und demjenigen, der gebunden ist. Wie bei anderen BDSM-Praktiken mit oder ohne Seile sind Sicherheit und Einwilligung in Bezug auf Bondage vor allem von grundlegender Bedeutung, ohne die es nicht möglich ist, fortzufahren, aber es besteht auch die vollständige Absicht, sich mit einem Griff auf einander zu verlassen sehr wichtige Verantwortung derjenigen, die binden. Aus diesem Grund kann Bondage in einer romantischen und erotischen Beziehung die Bindung stärken.

    Bondage und Shibari: die verschiedenen Techniken

    Innerhalb der Knechtschaft gibt es verschiedene "Denkschulen" mit unterschiedlichen Ansätzen und unterschiedlichen Umsetzungsmethoden. Die Hauptunterteilung besteht zwischen westlicher Knechtschaft oder westlicher Knechtschaft und Shibari oder genauer „Kinbaku“ oder östlicher Knechtschaft . Westliche Knechtschaft ist Teil der sexuellen Praktiken und zielt auf ästhetische Kriterien der Perfektion und Symmetrie ab. Der Shibari hingegen hat nicht unbedingt eine erotische Konnotation, auch wenn die Bindung zwischen dem Bindenden und dem Gebundenen offensichtlich stark ist und den ästhetischen Kanonen der japanischen Tradition folgt. Der Dreh- und Angelpunkt der Shibari ist der gesamte Bindungsprozess sowie die perfekte Ausführung des einzelnen Knotens . Die diesen beiden Strömungen zugrunde liegenden Philosophien sind radikal unterschiedlich, ebenso wie die formalen Ergebnisse. Nicht nur das: Es gibt verschiedene Arten von Seilbindungen, je nachdem, welche Körperteile immobilisiert sind und welche Erfahrung zum Üben der Ligaturen erforderlich ist. Mit der richtigen Ausrüstung ist Bondage ein sehr unterhaltsames Gebiet, in dem Fantasie und persönlicher Ausdruck frei atmen können: von partiellen Ligaturen über Suspensionen mit Seilen oder Haken, von völliger Immobilisierung und Entzug der Sinne bis hin zu Haare binden, Bondage wartet darauf, entdeckt zu werden.

    Bondage-Seile: wie man Knoten knüpft

    Tatsächlich entscheidet eine gute Sicherheitsbindung über den Erfolg einer wirklich intimen und engagierten Bondage-Sitzung. Die Bondage-Knoten sind sowohl zum Üben als auch zum Empfangen angenehm, da man bereits bei der Ausführung das intensive Vergnügen der Herrschaft und Unterwerfung vorwegnimmt, das seinen Höhepunkt in der Vollendung des Geschlechtsverkehrs findet. Um Bondage zu binden, müssen Sie sich mit bestimmten Bondage-Seilen ausstatten und einige einfache Regeln einhalten, die unvorhergesehene Ereignisse oder Risiken ausschließen. Nur so können wir uns wirklich dem subtilen Geschmack der Unterwerfung hingeben. In der Knechtschaft sind Knoten das Ergebnis einer echten kulturellen Strömung und werden durch detaillierte Anweisungen weitergegeben: Nicht jeder weiß, wie man Knechtschaft bindet oder wie man mit Knoten umgeht und Rigger improvisiert, ist nicht nur nicht sehr sexy, sondern auch sehr gefährlich.

    Arten von Bondage-Seilen

    Sie möchten Sex mit Seilen haben, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen. Denken Sie zunächst daran, dass es viele verschiedene Arten von Seilen gibt. Sie können auch mit den Handschellen beginnen . Aber es liegt in der Bindung der Erfahrung des Auslegers und der sensorischen Wirkung . Beim Bondage bestehen die Seile aus verschiedenen Materialien, je nachdem, welche Art von Bindung - und Bindung - Sie üben möchten: Sie können zwischen Baumwolle, Jute, Hanf oder Leinen sowie zwischen verschiedenen Stärken wählen. Wenn Sie die Seile in das Geschlecht integrieren möchten, berücksichtigen Sie den taktilen Faktor: Eine weiche und flexible Textur führt zu einem ganz anderen Ergebnis als ein raues und widerstandsfähiges Seil. Die Seile in BDSM können aus natürlichen oder synthetischen Fasern bestehen , obwohl nach Sitte die ersteren bevorzugt werden. Die Seile für Anfänger, die weicher und leichter zu handhaben sind, sind Baumwollseile: Sie sind empfindlich auf der Haut, werden jedoch nicht für Hochspannungsbindungen wie Suspensionen empfohlen. Die Leinenseile, sehr raffiniert und elegant, sind jedoch sowohl Experten als auch Jute- und Hanfseilen vorbehalten. Sie sind rauer als Baumwollseile, aber auch widerstandsfähiger und eignen sich daher auch zum komplexen Binden und Aufhängen des Körpers.

    Erschwingliche Bondage-Seile

    Viele denken, dass Bondage eine bizarre Millionärspraxis mit Vergnügungsräumen ist, aber unsere Website ist hier, um diese Vorurteile abzubauen: Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Seilen, die für alle Geldbörsen und Bindungen zugänglich sind. Qualität und Sicherheit bleiben jedoch auch in den günstigsten Preisklassen unsere Priorität. Beginnen Sie mit Baumwoll-Bondage-Seilen, um wenig Geld auszugeben!

    Bondage-Seile: Binden lernen

    Bondage und Shibari sind Techniken, die jedem zugänglich sind , Einzelpersonen, offiziellen Paaren, Liebespaaren, Homosexuellen, Heterosexuellen oder Asexuellen: Wichtig ist, dass jeder die Verantwortung dafür übernimmt, das Binden in Übereinstimmung mit Sicherheitsmaßnahmen zu lernen. Wenn Sie es Autodidakt tun, werden diejenigen, die binden, und diejenigen, die an zu viele unnötige Risiken gebunden sind, entlarvt. Es gibt mehrere offizielle Realitäten, die Bindetechniken, Knoten und sogar Übungen im Zusammenhang mit Shibari und Soft Bondage lehren: Ein spezieller Kurs ermöglicht es Ihnen, Ligaturen zu üben, die keine unangenehmen Spuren auf der Haut hinterlassen und Knoten fest genug, um den Körper der Person zu stützen, aber nicht zu viel, um zu schmerzhafte Verengungen zu verursachen. Durch den Kauf unserer Saiten erhalten Sie auch alle erforderlichen Informationen , um die Saiten korrekt zu speichern und so lange zu halten, wie es dem Paar Spaß macht!



    Zuletzt Angesehen