Anal Dusche

9 Produkte

100% Hygiene vor dem Analsex? Nichts einfacher als das, mit Klistieren, Klistieren und Analperlen! Wählen Sie das Produkt zur Darmspülung oder den Anal-Lavendel, das am besten zu Ihnen passt: eine einfache Analdusche oder einen tieferen Einlauf >? Entdecken Sie unsere Anleitungen zur Durchführung eines Einlaufs und zur Durchführung einer Vaginaldusche bei unangenehmen „Störungen“ wie Candida. Die Qualitätsprodukte für Hygiene und Wellness gibt es nur auf MySecretCase.

    KLISTIER: DER EINLAUF ZUR DARMREINIGUNG

    Der Einlauf, der übersetzt "Klistier" oder "Perette" heißt, ist das Instrument, das je nach Flüssigkeitsmenge, die es aufnehmen kann, zur analen Reinigung oder zur Darmreinigung zum Selbermachen verwendet wird. Es kann in Form einer Perette oder Pumpe oder mit einem Gummibeutel und einem Schlauch ausgestattet sein und kann zur Desinfektion (vor dem Analverkehr) oder zur Entleerung (Darmreinigung für die Koloskopie oder andere diagnostische Tests) verwendet werden. Der Entleerungseinlauf funktioniert ganz einfach: Füllen Sie ihn mit der in der Apotheke gekauften oder zu Hause hergestellten Lösung, schmieren Sie die Kanüle mit etwas Analgleitmittel oder Wasser und führen Sie sie durch Drücken der Pumpe für maximal 5-10 Minuten in den Anus ein. Nach einigen Augenblicken wird der Entleerungsdrang ganz natürlich sein und die Reinigung von Darm und Rektum ist vollständig und gründlich. Von Nexus bis Jonplast sind die Analduschen von MySecretCase aus Silikon oder Naturkautschuk in pharmazeutischer Qualität hergestellt und 100% sicher für die Haut und die inneren Schleimhäute, um Reizungen und Rötungen zu vermeiden.

    WIE MAN EINEN EINLAUF MACHT

    Die natürliche Darmreinigung zum Zweck der Entschlackung oder der vollständigen Darmreinigung ist auch dank Yoga eine Praxis, die bei Männern und Frauen jeden Alters immer beliebter wird. Dies gilt zusätzlich zur Analspülung, für die eine kleine Analdusche ausreicht, und zur rektalen Reinigung des unteren Dickdarms, für die ein Einlauf oder mittelgroße Einläufe erforderlich sind. In allen Fällen wird ein Einlauf auf diese Weise durchgeführt: Füllen Sie den Einlauf mit der Lösung; schützen Sie das Bett mit einer Plane; legen Sie sich auf die linke Seite und winkeln Sie das rechte Bein an; schmieren Sie die Kanüle mit wasserlöslichem Analgleitmittel ein; spreizen Sie das Gesäß und führen Sie die Kanüle in den Anus ein; drücken Sie wiederholt 5-10 Minuten lang, bis die Flüssigkeit aufgebraucht ist, und brechen Sie sofort ab, wenn Krämpfe oder andere Schmerzen auftreten; entfernen Sie die Kanüle und halten Sie das Gesäß 2-3 Minuten lang fest, um zu verhindern, dass das Wasser austritt; entleeren Sie die Toilette. Bevor Sie eine Anus- und Darmreinigung durchführen, besprechen Sie mit Ihrem Hausarzt, wie Sie vorgehen wollen, und lassen Sie sich vom Apotheker über die Art der Flüssigkeit beraten. Vermeiden Sie selbstgemachte Lösungen wie Kaffeeklistiere, es sei denn, sie werden von einem Arzt hergestellt.

    ANALPERETTE ODER REISEEINLÄUFE? WAS ZU WÄHLEN

    Die Analdusche, die sich von allen anderen Entleerungssystemen durch das Fehlen von Beuteln und Schläuchen unterscheidet, eignet sich am besten für eine schnelle Analdusche vor dem Geschlechtsverkehr, um bei ano-genitalem Kontakt potenziell gefährliche Bakterien aus dem Anus und der Enddarmampulle zu entfernen. Die Reise-Enterozyten hingegen, abgesehen von der Praktikabilität der wiederverschließbaren Verpackung, die das gesamte Set für die Darmreinigung enthält, setzen eine tiefere Reinigung des Dickdarms voraus, für die eine etwas längere Prozedur erforderlich ist. Sie müssen sich auf das Bett legen, die Lösung in den Beutel gießen, ihn aufhängen, den Druck mit dem Ventil am Schlauch einstellen, die Kanüle in den Schlauch einführen und dann die Kanüle nach ausreichender Schmierung in den Anus einführen. Erst wenn Sie die Flüssigkeit im Beutel aufgebraucht haben, können Sie auf die Toilette gehen und Bakterien, Fäkalienrückstände und Giftstoffe loswerden. Beide sind wirksam, aber überlegen Sie, welche Sie wählen, je nach Ihrem Ziel: Analsex oder Darmreinigung?

    NICHT NUR DARMREINIGUNG: VAGINALSPÜLUNG

    Wenn Sie immer für eine vollständige Intimhygiene bereit sein wollen, gibt es Peretten, Enteroklysmen und Clisopumpen mit einer Doppelkanüle, eine schmal und dick für die Vagina und die andere, kurz und dünn, für den Anus. Einfach die Kanüle austauschen und schon können Sie je nach Situation die anale Reinigung oder die natürliche Vaginalspülung genießen. Die Vaginaldusche funktioniert ähnlich wie ein Einlauf: Setzen Sie sich mit offenen Beinen auf das Bidet, führen Sie die Perette durch die Kanüle und drücken Sie 5 Minuten lang, um die Vagina zu spülen und zu reinigen. Die Vaginalspülung bei Candida erfordert spezifische Lösungen, für die Sie den Kon

    Zuletzt Angesehen